Dienstag, 19. August 2014

WEITE ANREISE AUS HOLLAND: Bodensee Meisterschaften

Bodenseemeisterschaften, CC Schloss Langenstein, GC Überlingen

Dillon Steve Rätz und Hanne Gerding die Meister 

Aus dem Country Club Schloss Langenstein berichtet Klaus O. Braun

Orsingen-Nenzingen, Überlingen.
Bei der jährlich ausgetragenen Bodenseemeisterschaft der Golfer, kämpften auf den Plätzen Schloss Langenstein (Platzstandard 72) und Überlingen-Owingen (Par 73) starke Amateure aus Golfclubs überwiegend rund um den Bodensee stammend, sowie aus dem übrigen Baden-Württemberg und der benachbarten Schweiz, sowie aus Holland, Österreich, Schweiz und Italien um die seit 2008 ausgespielten Wanderpokale.

Sportliche Ausdauer war auf den beiden anspruchsvollen Parcours gefragt, die Fairways über insgesamt 36 Löcher mussten im vorgabewirksamen Zählspiel unter den Teilnehmern bei unterschiedlichen Wetterbedingungen und hervorragend präparierten Fairways bewältigt werden. Während der von Reiner Horlacher (Langenstein) und Claus Höhnle (Überlingen) organisierten zwei Turniertage gab es eine hohe Beteiligung von jeweils über 110 Spielern, darunter superstarke Amateure mit 30 einstelligen Handicappern am Finaltag im Country Club Schloss Langenstein.

Spitzenleistungen lieferten in den Bruttowertungen der Damen und Herren die für den Golfclub Königsfeld spielende, neue Bodenseemeisterin Hanne Gerding (Handicap 1,8), die mit Runden von 77 und 75 und insgesamt sieben über Par die Konkurrenz dominierte. Den zweiten Rang teilten Olivia Faust (Hcp. 4,4) und die Titelverteidigerin Lara Merkelbach (Hcp. 3,8), beide aus Überlingen-Owingen mit gesamt 35 Schlägen über Platzstandard. Bei den Herren gewann erstmals der 21jährige  neue Champion mit dem zweitbesten Handicap 0,9 und Runden von 81/73, Dillon Steve Rätz (Öschberghof, Donaueschingen). Nur einen winzigen Schlag zurück (+10) lag der beste Senior des Golflubs Langenstein Josef Schill (Hcp 3,8, Bad Dürrheim) vor Titelverteidiger Erwin Mulder (Hcp. 0,6) aus Holland mit gesamt 16 über Par.

Einer der besten Seniorenspieler in Baden-Württemberg, Josef Schill verpaßte den Sieg nur um einen Zähler, während der Langensteiner die beiden Überlinger Kombattanden Jörg Krane und Helmut Reichle in Schach hielt.

Clubdirektor Reiner Horlacher freute sich über die guten Bedingungen am Spieltag im Hegau und über den hervorragend präparierten Langensteiner Platz. Harte Arbeit steckt dahinter! "Ich gratuliere allen Siegern und den über 100 Teilnehmern, die sich an beiden Tagen gemeldet haben. Nicht nur die Leistungen der beiden Sieger waren hervorragend, einmalig in der Historie der Bodenseemeisterschaft waren 30 einstellige Handicapper am Start."

Die Bodenseemeister:
1. Hanne Gerding (Golfclub Schloss Langenstein), 152 (+ 7)
1. Dillon Steve Rätz (Golfclub Öschberghof), 154 (+ 9)
Titelverteidiger Erwin Mulder aus Leiden, Holland mußte mit Rang drei zufrieden sein.
Einer der hoffnungsvollsten und talentiertesten Nachwuchspieler aus dem CC Schloss Langenstein ist Felix Schirpf, der im Turnier als bester Jugendspieler abschnitt.

Copyright: COBRAPRESS, KOB


UND WEG.JETZT GLEICH.

The Birdie Hunter

via Instagram http://ift.tt/2q9sEzC