Dienstag, 13. Mai 2014

VON AIRPORT ZU AIRPORT: Martin Kaymer

RYDER CUP TEAM STAR auf der Reise

Doppelbogey am 15.Loch. Dramatisches Par am berüchtigten Inselgrün 17. Zitterputt am 18.Green. Martin Kaymer (-13) triumphiert nach 17 Monaten endlich wieder und gewinnt 1,8 Millionen Dollar Siegprämie, wobei der Geldwert dieses Sieges, trotz der gewaltigen Summe dieses Mal sekundär sein dürfte. Bei der hochkarätig besetzten Players Championship im TPC Sawgrass, Ponte Vedra Beach, Florida, das auch als "fünftes Major" bezeichnet wird, brillierte die 29jährige deutsche No. eins aus Mettmann beim üppig dotierten 10 Millionen Dollar-Turnier nach einer sensationellen Auftaktrunde von 63 Schlägen (neun unter Par) und darauffolgenden Runden von 69/72/71. In der Weltrangliste machte Martin einen Sprung von Rang 61 auf Platz 28. Jetzt muß Ryder Cup Team-Captain Paul McGinley wieder mit der ehemaligen Nummer eins rechnen: Im September beginnt der Erdteilkampf Europa vs USA und Martin will wieder ins Team! Mehr in der Reportage von Klaus O. Braun auf  www.golfparadise.com

Das Bild zeigt Martin am Flughafen, nachdem er bei The Players Championship 1,8 Millionen Dollar gewonnen hat. Das Photo stammt von Stephanie Wei, die das Bild getwittert hat. Klasse Stephanie!


!

UND WEG.JETZT GLEICH.

Für Golfer und solche, die es werden wollen....Die schönsten Orte Südfrankreichs und des Elsaß Golfpass Region Var, Golfpass Region Provenc...